Löwenkind – Kinderbuch von Sebastian Geominy

Es ist vollbracht, mein zweites Kinderbuch „Löwenkind“ ist fertig. Das Buch hat insgesamt 68 Seiten, die voller tierischer, niedlicher Abenteuer stecken. Löwenkind eignet sich perfekt für Kinder jeden Alters, die gerne Geschichten vorgelesen bekommen. Die Geschichte ist schön für ein ruhiges, entspannendes Vorlesen, sowohl tagsüber, zum „Runterkommen“, als auch natürlich abends zum Einschlafen.


Mehr erfahren? Hier gibt’s das Exposé von Löwenkind


So entstand „Löwenkind“

Die Geschichte begann damit, dass ich mit meinem Sohn Samuel (der sich im Buch als kleiner Löwe „Schnu“ wiederfindet) unterwegs war. Ich hatte das Buch mit den Gute-Nacht-Geschichten vergessen und so erfand ich eine Geschichte. Darin ging ein Papa Löwe mit seinem kleinen Sohn los, weil sie eine Wasserquelle suchten. Dabei trafen sie allerhand andere Tiere und erlebten lustige Abenteuer. Am nächsten Abend wollte Samuel natürlich wissen, wie es weitergeht, und ich dachte mir ‚Hey, das ist schön, das musst Du unbedingt mal aufschreiben!‚. So begann Löwenkind.
Nach einer mehrmonatigen Schreibphase folgte die Illustration durch meine Partnerin Anna Fiederling.

Löwenkind auch als Hörbuch

Nachdem auch die tollen Bilder fertiggestellt und mit den Texten zusammengeführt wurden, konnte es in den Druck gehen. Parallel haben wir auch unter freundlicher Mitarbeit meines Freundes Thomas Reese im studioB in Essen ein Hörbuch produzieren dürfen. Einen Ausschnitt davon hören Sie hier:

Und wen hören wir da? Das ist nicht meine Stimme, klar! Auch hier freue ich mich über eine weitere tolle Kooperation, und zwar mit Marie Güttge, die eigentlich Sprecherin bei Radio Köln ist. An einem mollig-warmen Sonntag scheute sie jedoch keine Mühen und besuchte uns für die Produktion des Hörbuchs in Essen. Danke nochmal hierfür.