Texter gesucht | Texter finden | freier Texter

Texter gesucht? Dann nichts überstürzen!

Textergesucht

Man kann es leider nicht oft genug sagen: Text und Bild werden immer wichtiger. Dabei ist es zunächst sogar nebensächlich, um welche Art von „Produkt“ es sich handelt: Slogan, Flyer, Broschüre – Print oder Online? Oder, oder, oder. Die Gründe können vielfältig sein, eins steht jedoch fest: Wer am falschen Ende spart, also am Text oder besser gesagt am Geld für einen anständigen Texter, wird seine Ziele nur schwer umsetzten können.

Auch interessant im Texter Magazin: Texter Beruf

Ein gutes Motto, den richtigen Slogan oder einen griffigen Claim, meist sind diese Dinge kurz und knapp. Das bedeutet aber nicht, dass nicht eine ganze Menge Arbeit darin steckt. Denn um sich den passenden Slogan für die jeweilige Firma, Seite oder Produkt zu überlegen, muss ein Werbetexter (auch gerne Copywriter) genannt mitunter ganz schön viel Arbeit investieren: Er muss sich mit dem Produkt oder der Dienstleistung vertraut machen, und sie „verstehen“, bevor er den passenden Slogan finden kann. Texter gesucht? Heißt auch in diesem Fall also auch: Geld in die Hand nehmen, zahlt sich aus.

Tatsächlich „Texter gesucht?“ oder vielleicht doch eher Konzeptioner oder Werbetexter

Wer auf der Suche nach einem Texter ist, sollte sich zunächst etwas über die verschiedenen Ausprägungen von Textern informieren. Werbetexter oder Copywriter sind meist in der Werbung zu finden und entwicklen hier lustige Slogans oder texten Werbeartikel. Häufig sind sie auch für die teilweise nervigen Werbebriefe verantwortlich, die uns erklären wollen, wie man 15 Kilo in 5 Tagen verlieren kann. Aber auch hier gilt: Nicht jeder Werbetexter arbeitet nur und der Werbung, was man allerdings meistens sagen kann ist, dass Copywriter meist ein Händchen für solche Dinge haben.

Konzeptioner arbeiten auch häufig in der Werbebranche – sind aber auch anderswo zu finden – entwickeln hier meist ganze Konzepte für den Kunden. Das kann beispielsweise eine neue Internetpräsenz mit allem Pipapo sein, aber auch eine „eigene Sprache“ für ein Unternehmen, die so genannte Corporate Identity.
Dann gibt es auch noch die guten, alten Ghostwriter, die quasi-anonym ihre Dienste zur Verfügung stellen. Auch Ghostwriter gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen: Einige fertigen ganze akademische Arbeiten an, während andere einfach nur kurze Reden oder Briefe für ihre Kunden schreiben. Der Clou bei einem Ghostwriter: Der Kunde „verkauft“ später die Texte des Ghostwriters als sein eigenes geistiges Eigentum.

Wir sehen also: Bevor es „Texter gesucht“ heißt, ist auch einige Vorarbeit auf der Kundenseite notwendig. Denn gerade, wenn ein guter Texter gesucht ist, muss man schließlich wissen, was man von ihm erwartet. Bei der Suche nach einem Texter für seinen Blog, hilft es meist nicht viel, wenn man sozusagen aus Versehen einen Konzeptioner beauftragt: Der könnte, muss natürlich nicht, der falsche Texter für den Job sein.

Texter in ihrer Stadt gesucht?

Es kann natürlich eine gute Idee sein, einen Texter zu beauftragen, der direkt in Ihrer Nähe wohnt, so kann man sich unproblematisch auf einen Termin verabreden und eventuelle Unklarheiten gleich vor Ort klären. Meist geht das allerdings auch über Skype ganz gut. Es kann also ein Vorteil sein, wenn der Texter in der Umgebung gesucht wird, es sollte aber kein Ausschlusskriterium sein. Wenn ein Texter, mit dem Sie nur online oder per Telefon kommunizieren können besser passt, sollten Sie sich in jedem Fall für diesen entscheiden.