Texter Paderborn

Texter gesucht für Paderborn? Hier sind Sie richtig

Hallo und herzlichen Willkommen! Ich freue mich, dass Sie auf Ihrer Suche nach einem Texter in Paderborn den Weg zu mir gefunden haben. Mein Name ist Sebastian Geominy und ich bin Ihr Partner, wenn es um SEO, Werbetexte, Fachartikel und vieles mehr geht. Nach meinem Linguistik-Studium an der HHU Düsseldorf fand ich meine Berufung als (Werbe-)Texter und habe den erfolgreichen Schritt in die Selbstständigkeit geschafft. Bereits seit 2009 überzeuge ich als freier Texter in Paderborn meine Kunden vor Ort und bundesweit mit frischen Ideen, knackigen Zeilen und sachlichen Artikeln. Ich bin der Content Writer, um Ihre Inhalte interessant zu verpacken und Ihren Lesern Mehrwert zu bieten. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und beschreiben Sie mir Ihr Projekt. Gemeinsam finden wir heraus, was Ihnen fehlt, um präsenter und erfolgreicher zu werden. Ich freue mich drauf!

Texter Paderborn buchen

Transparente Preise & weitere Vorteile bei mir als Texter in Paderborn

Freelancer Texter gibt es zu Genüge auf dem Markt, aber wie findet man einen, der zu 100 Prozent zuverlässig ist und eine transparente Preiskalkulation bietet? Mit mir haben Sie genau diesen Dienstleister gefunden. Überzeugen Sie sich von den positiven Bewertungen meiner Kunden und lassen Sie sich von mir ein unverbindliches Angebot erstellen. Aber nicht nur Preise und Zuverlässigkeit sind das A und O – auch die Qualität der Texte und die entsprechende Erfahrung dahinter müssen stimmen. Durch meine jahrelange Zusammenarbeit mit Agenturen und Unternehmen bin ich in der Lage, mich in unterschiedliche Szenarien hineinzuversetzen und die richtige Lösung zu erarbeiten. Dafür genügt es nicht nur, ein guter Texter in Paderborn oder anderswo zu sein. Man muss einen Blick dafür haben, was Google und Ihre Kunden erwarten, damit Sie präsent und erfolgreich sind – genau das bekommen Sie bei mir.

Ihr Texter für Paderborn: Das biete ich Ihnen

Jede Zielgruppe will individuell angesprochen werden. Jedes Medium hat seine eigene Sprache. Vielseitigkeit, Kreativität und Professionalität sind die Schlagwörter, um die Ansprachen auf den jeweiligen Kanälen richtig umzusetzen. Meine Arbeit mit internationalen Kunden hat aus mir bereits vor Jahren einen professionellen Content Writer gemacht, der ein breites Portfolio an Textarten bietet. Zusätzlich zu meinen Dienstleistungen als Texter in Paderborn habe ich fundierte Erfahrungen in der Suchmaschinenoptimierung – diese sind unerlässlich, um online erfolgreich zu sein und eröffnen Ihrem Geschäft neue Türen. Damit Sie eine Vorstellung von meinen Möglichkeiten bekommen, stelle ich Ihnen einige meiner Leistungen vor:

      • SEO-Analyse & SEO-Texte
      • Blog-Texte
      • Texte für Online Shops
      • Texte für Online-Visitenkarten
      • Optimierung bestehender Texte
      • Ratgebertexte
      • Werbetexte
      • Marketing-Texte
      • Newsletter-Texte
      • Mailings
      • Flyer-Texte
      • Übersetzungen ins Englische

Texter in Paderborn gesucht – Kunden von überall gefunden

Haben Sie explizit nach einem Texter in Paderborn gesucht? Ich kann Ihnen versichern, dass Ihnen ein Experte, der bundesweit tätig ist, viele oder sogar mehr Vorteile bringt. Ich bediene beispielsweise Auftraggeber aus ganz Deutschland und erweitere dadurch ständig mein Wissen. Davon profitiere nicht nur ich selbst, sondern in erster Linie meine Kunden, an die ich diese wertvollen Erfahrungen weitergebe. Möchten Sie auch über Städtegrenzen hinaus bekannter werden? Dank intelligenter SEO-Tools geht das einfacher, als Sie vielleicht annehmen – vorausgesetzt, man beherrscht sie. Ich helfe Ihnen gerne dabei, Ihr Geschäft über Ihre Stadt hinaus sichtbarer und gefragter zu machen. Wenn Sie mich als Ihren Texter in Paderborn engagieren und Bedarf haben, sich persönlich auszutauschen, komme ich selbstverständlich auch gerne zu Ihnen.

Preise und Ablauf beim Texter in Paderborn

Für viele Auftraggeber gehört die Preisfrage zu den wichtigsten Faktoren bei der Wahl ihres Freelance Texters. Verständlich, denn alles hat seinen Preis und keiner will in eine Kostenfalle tappen. Oft unterscheiden sich die Texter-Preise jedoch erheblich. Die Billigsten sind dabei in der Regel auch die Schlechtesten. Nicht nur Ihre Leserschaft, sondern auch Google ist intelligent und kann gute Texte von billigen sofort unterscheiden. Im schlimmsten Falle können solche Texte merkliche Nachteile für das Geschäft bedeuten. Aber auch zu viel möchte und sollte niemand für einen Texter in Paderborn oder in anderen Regionen bezahlen. Deswegen lege ich Wert auf Transparenz und Sie erhalten bei mir gleich zu Beginn einen Kostenvoranschlag, an den ich mich im gesamten Verlauf halte. Im Detail sieht der Ablauf so aus:

    • Kontaktaufnahme über einen Kanal Ihrer Wahl
    • Gespräch/Briefing
    • Angebot
    • Anzahlung
    • Erste textliche Probe
    • Erstellung des gesamten Contents
    • Lieferung als .doc oder wahlweise Einpflegen in Ihr CMS
    • Ordentliche PDF-Abschlussrechnung

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Texter Regensburg

Texter gesucht? Willkommen bei Ihrem freien Texter für Regensburg!

Wenn Sie jemanden suchen, der Ihre Botschaft auf den Punkt bringt, sind Sie bei mir an der richtigen Adresse. Als studierter Linguist mit Agenturerfahrung und jahrelanger Selbstständigkeit bin ich Ihr Experte für Web-Content, SEO- und Artikeltexte. Ich biete Ihnen ein vielseitiges Leistungsangebot zu fairen und transparenten Preisen. Klassische Texterstellung und Online-Marketing gehören ebenso dazu wie würzige, kreative Werbebotschaften. Sie suchen keinen Texter in Regensburg, sondern in einer anderen Stadt? Kein Problem, ich habe einen bundesweiten Kundenstamm und die Arbeit über Städtegrenzen hinweg funktioniert reibungslos. Bei Bedarf komme ich gerne zu Ihnen oder bearbeite Ihren Auftrag komplett remote.

Texter Regensburg: Melden Sie sich bei mir

Kommunikation liegt mir als Content Writer im Blut – davon sollen Sie profitieren. Sie schildern mir Ihr Anliegen und wir führen Ihre Webpräsenz gemeinsam zum Erfolg. Gute Texte sind dafür zwar wichtig, müssen aber erst einmal von ihren Lesern entdeckt werden. Ich sorge dafür, dass Ihre Kunden zu Ihnen finden und neugierig auf Ihre Dienstleistung werden. Welchen Weg wir dafür einschlagen, besprechen wir zu Beginn des Auftrags. Storytelling, Produktbeschreibungen, Ratgeberseiten: Instrumente gibt es viele, mit denen sich eine Website erfolgreich auffrischen lässt. Nachdem ich mir ein Bild von Ihrem Auftritt gemacht habe, sage ich Ihnen, was noch fehlt und wo ich anknüpfen kann. Oder Sie wissen bereits genau, was Sie von Ihrem Texter in Regensburg brauchen? Umso besser – Schildern Sie mir gerne Ihren Auftrag und ich erstelle das Angebot dazu.

Texter Regensburg buchen

Als Ihr Texter in Regensburg finde ich die richtigen Worte für Sie

Bereits seit 2009 bin ich als freier Texter selbstständig tätig und bediene erfolgreich verschiedene Dienstleister und Unternehmen mit den richtigen Inhalten. Wenn Sie mich als Ihren Texter in Regensburg beauftragen, profitieren Sie von meiner vielseitigen Erfahrung: Die Arbeit mit unterschiedlichen Branchen verlangt mir ab, dass ich ständig auf dem neusten Stand bin und immer neue, kreative Ansätze finde – um die Ecke zu denken und nicht Texte „von der Stange“ zu nehmen, ist dabei selbstverständlich. Außerdem profitieren Sie von den folgenden wichtigen Faktoren, die entscheidend sind für eine optimales Resultat:

  • Umfassendes Briefing zu Beginn
  • Faire & transparente Preise
  • Schneller und unkomplizierter Start in den Auftrag
  • Zusatzleistungen zu den Texten
  • Gute Erreichbarkeit über alle üblichen Kanäle
  • Schnelle und zuverlässige Fertigstellung

Welche Dienstleistungen bekommen Sie von Ihrem Texter in Regensburg?

Oft ist es für Sie als Unternehmer gar nicht einfach zu entscheiden, was Sie überhaupt auf Ihrer Website benötigen, um erfolgreicher zu werden. Ein frischer Blick von außen kann dabei schnell Schwächen ausfindig machen, die von einem Experten mit dem richtigen Know-How behoben werden können. Dafür bin ich als freier Texter in Regensburg oder darüber hinaus für Sie da. Ich biete Ihnen alle Textarten, die Ihre Seite zum Florieren bringen. Gerade konventionelle Themen brauchen häufig eine neue Perspektive, von der sie betrachtet werden. Mit der richtigen Prise Kreativität wecke ich das Interesse Ihrer Kunden und bringe Mehrwert in die Inhalte. Als Ihr erfahrener Texter in Regensburg setze ich alle Wünsche zielgerichtet und zügig um. Einige meiner Leistungen habe ich für Sie zusammengefasst. Wenn Sie für Ihre Angelegenheit nicht fündig werden, melden Sie sich bei mir.

  • SEO-Texte: zielgerichtet und effektiv
  • Ratgeber-Texte: erklärend und leicht verständlich
  • externes Lektorat: zuverlässig und professionell
  • Übersetzungen ins Englische
  • Website-Content: kundenfreundliche Inhalte, kreative Lösungen
  • Mailings & Newsletter: ob sensibel oder innovativ: immer genau auf den Punkt gebracht
  • Flyer-Texte: wir machen Ihre Kunden neugierig
  • Blogtexte: mitreißende Beiträge, die Lust auf mehr machen
  • Unternehmenskommunikation: Pressetexte, Texte für unterschiedliche Kanäle

Texter Regensburg: So ist der Auftragsablauf

Viele Unternehmer, die noch keine Erfahrungen mit Content Writern gesammelt haben, fragen sich, wie der typische Ablauf aussieht. In meinen Jahren als freier Texter hat sich eine Form der Zusammenarbeit als besonders angenehm und effizient für beide Parteien herausgestellt. So sind Sie als Auftragnehmer auf der sicheren Seite und haben von Beginn an vollen Gestaltungsspielraum bei der Erstellung Ihrer Texte durch mich. Auch ein wichtiger Aspekt: Die Übersichtlichkeit der Kosten. Wer möchte schon am Ende von einer unerwartet hohen Rechnung überrascht werden? Vermutlich niemand. Deswegen erhalten Sie bei mir faire Preise und von Anfang an vollste Transparenz darüber. So sieht der Ablauf detailliert aus:

  • Kontaktaufnahme per Formular, Mail, Telefon oder Whats App-Nachricht
  • Briefing zu Ihrem Anliegen
  • Angebotserstellung
  • Eine Anzahlung von 50 %
  • Sie erhalten eine textliche „Duftnote“ und entscheiden, ob diese Ihren Vorstellungen entspricht
  • Ich erstelle den restlichen Content
  • Sie erhalten von mir das fertige Produkt als .doc-Datei oder ich pflege es in Ihr CMS ein
  • Bei Bedarf nehme ich weitere Textformatierungen vor
  • Sie erhalten eine ordentliche Rechnung als PDF

Texter Neuss

Herzlich Willkommen, ich bin Ihr Texter für Neuss und Umgebung

Vermutlich durchsuchen Sie grade das Internet nach einem Freelancer Texter, der Ihre Website auf Vordermann bringt oder Ihnen dabei hilft, Ihre Kunden richtig anzusprechen – Ich freue mich, dass Sie dabei auf mich gestoßen sind und möchte Ihnen meine Dienstleistungen als Texter in Neuss gerne vorstellen. Ich bin studierter Linguist und bereits seit 2009 als Content Writer für meine Kunden da.

Freier Texter in Neuss: Das biete ich Ihnen

Meine Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und ich habe mit ihnen bereits Hunderte von Projekten erfolgreich umgesetzt. Dadurch konnte ich mein Spektrum um alle erdenklichen Textsorten erweitern. Von der klassischen Pressemitteilung bis hin zum mitreißenden Blogtext: Jede Textart hat ihren eigenen, besonderen Anspruch, welchem nur ein erfahrener Freelancer Texter gerecht werden kann.

Texter Neuss buchen

Durch meine jahrelange Tätigkeit als freier Texter in Neuss überzeuge ich gerne auch Sie von meiner Arbeit und starte mit Ihnen in das nächste erfolgreiche Projekt. Damit Sie eine Vorstellung meiner Angebotspalette bekommen, hier einige Beispiele meiner Disziplinen:

  • SEO-Texte & Inhalte für Ihre Website: Ihre potentiellen Kunden „laufen“ an Ihrer Website vorbei, ohne, dass Sie Ihre Dienstleistungen überhaupt erst vorstellen können? Dann sollten wir uns Ihr Seiten-Ranking anschauen und Sie bei Google nach oben bringen!
  • Ratgeber-Texte: Eine gründliche Recherche und eine sachliche, verständliche Schreibe sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für einen Ratgeber-Text. Ich schreibe so, dass Ihre Leser einen Mehrwert davon bekommen und erkläre komplizierte Inhalte auch laiengerecht.
  • Lektorat vorhandener Texte: Als ausgebildeter Linguist mit jahrelanger Berufserfahrung bin ich nicht nur Ihr Texter in Neuss, sondern auch Ihr Lektor. Ich lektoriere Texte aller Art, zuverlässig und schnell.
  • Mailings & Werbetexte: Möchten Sie ein neues Produkt vorstellen, aber Ihnen fehlen die nötigen Worte? Ob Sie sich an Kunden oder Mitarbeiter wenden, ob sensibel oder kreativ: Mit meiner Erfahrung wird Ihre Botschaft garantiert ankommen.
  • Texte für Online-Shops & Flyer: Gute Shoptexte sind nicht zu unterschätzen, damit Ihre Produkte auch wirklich ankommen. Bevor ich mich als Content Writer an die Arbeit mache, lerne ich Ihre Dienstleistung bestens kennen und überzeuge andere davon – gerne auch auf Englisch.

Ob als Texter in Neuss oder bundesweit: Ich komme auch zu Ihnen!

Sie benötigen keinen Texter in Neuss, sondern einen in Wuppertal? Ländergrenzen machen mir nichts aus. Ich komme gerne zu Ihnen, ganz egal in welcher Stadt Sie ansässig sind. Auch remote lassen sich die meisten Aufträge bestens ausführen und ersparen zeitraubende Terminfindungen und unnötige Kosten. Die moderne Kommunikation macht es uns möglich, Texte kurzfristig abzustimmen, zu optimieren oder den Auftrag zu besprechen. Ich bin täglich für meine Kunden da und stehe mit Ihnen immer in Kontakt, um auch spontane Absprachen zu treffen. Wenn es die Situation erfordert, komme ich natürlich auch gerne direkt zu Ihnen oder arbeite vor Ort.

Texter Neuss und Umgebung: So funktioniert der Ablauf

In den vergangenen Jahren hat sich ein Ablauf herausgearbeitet, der kundenorientiert und effektiv ist. So stellen wir sicher, dass Sie von Anfang an den Textauftrag zielgerichtet mitgestalten und immer den Überblick über die Kosten behalten.

  • Sie melden sich bei mir unkompliziert per Email, Telefon oder Whats App
  • Wir besprechen Ihr Anliegen und machen ein Briefing
  • Ich erstelle daraufhin ein Angebot für Sie
  • Eine erste Anzahlung wird fällig und ich mache mich an die Arbeit
  • Ich erstelle eine erste Textprobe, die Sie auf den gewünschten Stil hin prüfen
  • Nachdem wir diese besprochen haben, folgt der restliche Teil
  • Das Endprodukt erhalten Sie als .doc-Datei oder ich pflege es direkt in Ihr CMS ein
  • Nach Fertigstellung erhalten Sie von mir eine ordentliche, offizielle Rechnung als PDF und ich freue mich auf Ihre Bewertung

Warum ich Ihr Texter in Neuss bin

Um als Texter erfolgreich zu sein, sind folgende drei Dinge wichtig: Eine fundierte Ausbildung, ein tiefer Erfahrungsschatz und regelmäßige Aufträge. All das biete ich Ihnen als Ihr Content Writer. Nach meinem Linguistik-Studium an der HHU Düsseldorf arbeitete ich erfolgreich mit verschiedenen Dienstleistern zusammen und bin dadurch immer auf dem neusten Wissenstand der Suchmaschinenoptimierung und Googles Vorlieben. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Auftrag pünktlich und zuverlässig erfüllt wird und erreichen mich währenddessen jederzeit. In den letzten Jahren verhalf ich als freier Texter in Neuss und in anderen Städten vielen Unternehmen zu ihrer Auffindbarkeit und weiß, dass es für jedes Online-Problem eine Lösung gibt. Melden Sie sich gerne bei mir und wir besprechen Ihr Anliegen.

Texter Neuss buchen

Texter Darmstadt

Freier Texter Darmstadt: Ich bin für Sie da

Ob Texter in Darmstadt oder bundesweit, die Auswahl an Dienstleistern wächst stetig und Auftraggeber müssen bei Ihrer Wahl des richtigen Partners für eine erfolgreiche Zusammenarbeit immer mehr Sensoren aktivieren. Leider finden auch viele schwarze Schafe den Weg in die Branche. Doch wie lassen sich diese erkennen und wie können Sie den richtigen Texter in Darmstadt für Ihr Anliegen finden? Zunächst ist es wichtig, dass Sie als Auftraggeber Kundenmeinungen und Referenzen sichten, denn oft sind sie für das „gute Gefühl“ am Ende verantwortlich, mit dem man sich für einen Partner entscheidet.

Texter Darmstadt buchen

Keywords, CMS, Social Media – Ihr Texter in Darmstadt

Ein guter und leicht auffindbarer Text fängt bei der richtigen Keywordanalyse an und hört bei einer guten Lesbarkeit und Verständlichkeit auf. Was sich leicht anhört, ist für Laien häufig eine Herausforderung. Sind doch dabei zwei Berufsfelder kombiniert, denen unterschiedliche Ausbildungen zugrunde liegen. Mit einem Linguistik-Studium sowie Agenturerfahrung bin ich nicht nur Ihr Texter in Darmstadt, sondern auch Ihr Ansprechpartner für die gesamte Strukturierung Ihrer Webseite. Gerne helfe ich Ihnen bei der Entscheidung, welche Social-Media Aktivitäten Ihnen die richtigen Kunden bringen und welche Werbemaßnahmen für Sie sinnvoll sind.

Texter in Darmstadt: Das biete ich Ihnen

Hier sehen Sie einen Überblick meiner Leistungen:

  • Texte aller Art: Ob flippige Werbetexte, sachliche Pressemitteilungen, individuelle Social-Media Beiträge oder kreative Blogtexte
  • Übersetzung Ihrer Texte vom Englischen ins Deutsche
  • Konzeption und Planung Ihres Contents: Als Ihr Texter in Darmstadt nehme ich die bisherigen Texte, wenn vorhanden, unter die Lupe und erstelle in Absprache mit Ihnen den passenden Content-Plan
  • Webseiten-Building: Sie sehen sich nicht als Digital Native und benötigen Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Website? Ich bin gerne für Sie da und übernehme das Webseiten-Building auch gerne komplett für Sie. Teilen Sie mir einfach Ihre Wünsche mit.
  • Usability Ihrer Webseite: Sie haben bereits eine ansprechende Webseite und starke Texte, doch die Kunden bleiben dennoch aus? Gerne prüfe ich die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Präsenz und gehe mit meiner Expertise dem Problem auf den Grund.

Sie sehen, dass Sie für einen guten Webauftritt mehr als nur einen Texter in Darmstadt benötigen. Durch meine langjährige Erfahrung auf den Gebieten ‚Marketing‘ und ‚Sprache‘ bin ich in der Lage, aktuelle Trends umzusetzen oder Probleme zu analysieren, um Sie online erfolgreicher zu machen. Schauen Sie sich gerne auf meiner Webseite um und entdecken Sie, was noch zu meinem Leistungsportfolio gehört.

Preise für Ihren Texter in Darmstadt

Gute Beiträge oder Expertisen sind keine Produkte von der Stange und immer individuell zu betrachten – genauso wie ihre Kalkulation. Und dennoch möchten und müssen Sie als Auftraggeber wissen, mit welchen Ausgaben Sie für Ihren Texter in Darmstadt rechnen müssen. Umso wichtiger ist es, dass wir uns in einem Dialog darüber austauschen, wo Sie hin möchten. Sobald ich Ihre Situation analysiert habe, kann ich Ihnen sagen, ob ein Stundenpreis, ein Wortpreis oder ein anderes Preismodell für Sie das Richtige ist. Nur eins sollten Sie nicht: Nur nach dem Preis urteilen und einen Wortpreis von 2 Cent bezahlen. Denn schlechte Texte machen niemanden glücklich und sind meist verschwendetes Geld. Wenn Sie einen Texter in Darmstadt suchen, scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen. Eine persönliche Beratung ist kostenlos.

Texter Herne

Texter in Herne gesucht? Ich bin für Sie da

Ihr Unternehmen bietet ausgezeichnete Dienstleistungen, doch leider wissen Ihre potentiellen Kunden nichts davon? Lassen Sie mich Ihnen dabei helfen, präsenter im Internet zu werden und die richtigen Botschaften zu kommunizieren. Als Texter in Herne biete ich Ihnen SEO-konforme Webseiteninhalte, tiefgründige redaktionelle Beiträge oder knackige Claims. Melden Sie sich unverbindlich und wir besprechen Ihr individuelles Anliegen.

Texter Herne buchen

Die Mission Ihres Texters in Herne: Sie erfolgreicher zu machen

Neben ansprechenden Formulierungen geht es im Internet vor allem um eins: Sichtbarkeit. Bevor Ihre Kunden Sie finden, muss das der Suchmaschine gelingen. Ansonsten versinkt Ihre Webseite leider in den verborgenen Tiefen des Internets. Um das zu vermeiden, benötigen Sie also nicht nur einen Texter in Herne, sondern jemanden, der sich mit den Tools der Suchmaschinenoptimierung bestens auskennt. Mit mir haben Sie dafür den richtigen Ansprechpartner gefunden.

Texter in Herne: Der Ablauf Ihres Auftrages

Wenn Sie sich für einen Texter in Herne interessieren, ist der reibungslose Ablauf Ihres Auftrages das A und O. Gerne gebe ich Ihnen ein Überblick darüber, wie eine Zusammenarbeit mit mir aussieht:

  • Sie kontaktieren mich – ganz egal, ob telefonisch, per Mail oder Brieftaube. Ich bin immer für Sie da.
  • Ich höre mir Ihr Anliegen an und schlage Ihnen das richtige Format der Zusammenarbeit vor. Es sei denn, Sie haben eine klare Vorstellung davon, was Sie brauchen. Gerne erledige ich Ihren Auftrag.
  • Nachdem wir den Auftrag abgesteckt haben, sende ich Ihnen ein Angebot und Sie leisten eine Anzahlung.
  • Nun kann die eigentliche Arbeit beginnen: Ich erstelle eine textliche Kostprobe und freue mich auf Ihr Feedback. Sobald Sie einverstanden sind, führe ich den restlichen Auftrag aus.
  • Das fertige Produkt sende ich entweder per E-mail oder pflege es auf Wunsch direkt in Ihr CMS ein.
  • Selbstverständlich erhalten Sie am Ende eine ordentliche Rechnung.

Texter in Herne: Auch außerhalb erreichbar

Sie müssen sich um Ihr Geschäft kümmern und haben keine Zeit, um sich für kleine oder große Absprachen mit mir persönlich zu treffen? Das ist verständlich und stellt kein Problem dar. Ich bin nicht nur als Texter in Herne, sondern auch bundesweit tätig. Das bedeutet, dass Sie mich immer erreichen können und es genügend Instrumente gibt, um die gesamte Zusammenarbeit remote zu gestalten. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit, Korrekturen und Änderungen sind stets spontan und komplikationslos möglich.

Sie benötigen mehr als einen Texter in Herne?

Als studierter Sprachwissenschaftler liegt mir das Texten im Blut, doch erfahrungsgemäß bedarf an mehr als „nur“ guten Texten für eine Webseite, die Aufmerksamkeit erzeugen soll. Dank fundierter Agenturerfahrung und jahrelange Zusammenarbeit mit Kunden aus unterschiedlichen Branchen bin ich in der Lage, Ihre gesamte Situation fachgerecht zu analysieren und Ihnen die optimalen Werkzeuge zu bieten. Denn nur durch eine erfahrene Expertise können Baustellen richtig erkannt und behoben werden.

Mailings, Newsletter, Broschüren: Texte aller Art

Ihre Webseite steht, doch Ihnen fehlen die Worte für richtige Mailings oder Newsletter in Ihrem Unternehmen? Oder entwerfen Sie grade eine neue Imagebroschüre doch die knackige Ansprache Ihrer Kunden fehlt? Ich, Sebastian Geominy, biete Ihnen als Ihr Texter in Herne professionelle Inhalte aller Art. Ich freue mich, wenn Sie sich auf meiner Seite umschauen und meine Dienstleistungen für sich entdecken.

Wie werden Korrekturen gehandhabt?

Gerade bei Texteraufträgen kann es immer mal wieder vorkommen, dass Korrekturen gewünscht sind. Klar, Texte sind ein künstlerisches Erzeugnis, in das auch durchaus subjektive und unterschiedliche Ansichten einfließen können. Aber diese kann man im Vorfeld schon sehr gut miteinander vereinen.

Wer brieft, dem kann geholfen werden

Es ist nämlich nicht alleinige Aufgabe des Texters, die Wünsche und Befindlichkeiten des Auftraggebers zu ergründen.
Hier kommt es zu allererst einmal auf ein Kennenlernen an, ich bringe in einem ersten Gespräch in Erfahrung, was ein Kunde wünscht und schließlich ist das Wichtigste für einen gelungenen Auftrag natürlich das Briefing.

Je besser der Input, umso besser der Output

So kann man beiden Seiten Extra-Arbeit ersparen

Kennenlerngespräch, Sondierung, Briefing, erste textliche „Duftnote“ – diese vier Schritte haben bei Texteraufträgen mit mit allesamt den Zweck, beiden Seiten unnötige Mehrfacharbeit durch Korrekturen zu ersparen. Und das hat sich auch immer wieder bewährt und wird von den Kunden sehr begrüßt. Denn sie verstehen, dass diese Arbeit letztendlich doch sinnvoller ist, als hinterher einen falschen Text am Telefon durchzulesen.

Mehr als eine Korrekturrunde braucht keiner

Letzteres ist kein erwünschtes Szenario, und durch meine Vorgehensweise wird dies auch in der Regel vermieden.  Ebenso, wie auch übermäßige Korrekturen vermieden werden. Nach der Texterstellung biete ich grundsätzlich nur eine Korrekturrunde an.

Stil, Feedbacks, Timing – Wichtig, bitte lesen

Dass die meistens noch nicht einmal nötig ist, dafür sorgen meine Kunden und ich in den Vorgesprächen. Nun zu dem, was vielleicht dennoch dann und wann einmal aufkommt:

  1. Den Stil vorher absprechen, nachträglich werden keine Schreibstil-Korrekturen vorgenommen, keine Korrektur einzelner Wörter oder Phrasen, vor allem nicht, wenn dazu keinerlei Vorgaben erfolgt sind.
  2. Ich biete grundsätzlich eine Korrekturstufe an, in der bis zu 10% des erstellten Contents korrigiert werden.
  3. Korrekturwünsche / Feedback bitte in schriftlicher Form, direkt in die Word-Datei, in der die Texte erstellt werden. Dabei genau formulieren, was an der monierten Stelle falsch ist / wie es richtig gewünscht wird.
  4. Feedback / Korrekturwünsche innerhalb von 5 Werktagen, danach gelten Texte als abgenommen und gehen in den Rechnungslauf.
  5. Es gibt eine feste Kontaktperson für die Kommunikation rund um den Auftrag & die Texterstellung.
  6. Kosten für Extra-Telefonate für Briefings, Feedback, Korrekturen usw., die über das normale Briefing hinaus gehen, werden pro begonnener Viertelstunde berechnet. Ihr initialer, erster Anruf für einen Auftrag ist natürlich nicht kostenpflichtig!

Warum diese strengen „Spielregeln“?

Diese Regularien sind natürlich nicht als Schikane gedacht, sondern haben mehrere gute Gründe:

  • Je besser Briefing und Input sind, desto eher wird der Content auch so, wie Sie ihn sich wünschen.
  • Ein gutes, informatives Briefing erspart beiden Seiten wirklich lästige Arbeit bei späteren Korrekturen.
  • Verlassen Sie sich auf jeden Fall auf meine Erfahrung mit mehr als 200 zufriedenen Kunden: Alle wichtigen Aspekte zu Inhalt, Stil oder Keywords können vorab hinlänglich besprochen werden, sodass Sie alles für Sie Wichtige in Ihren Texten wiederfinden werden.

Negativ-Beispiele – Darum mache ich das alles

Wie auch in vielen anderen Bereichen habe ich auch die Vorgehensweise bei Korrekturen aus guten Gründen bzw. aus schlechten Erfahrungen festgelegt:

  • Text-Dateien, die mit ca. 20 Kommentaren versehen zurückkommen.
  • Korrektur-Kommentare, in denen „???“ oder „liest sich irgendwie komisch“ geschrieben steht. Das ruft natürlich wieder Nachfragen hervor, die noch einmal zusätzlich beiden Seiten Extra-Arbeit verursacht.
  • Drei Wochen nach Lieferung der Texte kommen die Korrekturwünsche. Sorry, aber da bin ich dann bereits in anderen Projekten eingebunden.
  • Kommentare, in denen ich über Schreibstil aufgeklärt werde, Anmerkungen zu so genannten Füllwörtern oder Füllphrasen und ähnliche subjektive Rückmeldungen.
  • Es wird kein Text ohne Korrekturen durchgehen“ – Ein echtes Highlight. Diesen verstörenden Satz hörte ich 2019 von der Content Managerin eines Online Shops für Werkzeuge.

Wer es so angeht, sollte vielleicht lieber gleich selbst schreiben…

Diese Informationen dienen letztlich nur dem Effekt, dass Sie auch meine Seite verstehen. Es ist wichtig, dem Dienstleister zu sagen, wie Sie sich Ihre Texte wünschen. So bekommen Sie letztlich auch das beste Ergebnis, und niemandem ist mit der unnötigen Extra-Arbeit durch überflüssige Korrekturen geholfen. Aber da dies jetzt geklärt ist, freue ich mich auf eine reibungslose, angenehme Kooperation 🙂

Texter Heidelberg in gesucht? So werden auch Sie gut gefunden!

Sebastian Geominy – Ihr Texter für Heidelberg

Sie sind auf der Suche nach einem Texter in Heidelberg für Ihre Webpräsenz, Imagebroschüre oder für ein völlig anderes Format? Dann freue ich mich, dass Sie bei Ihrer Recherche auf meine Dienstleistungen gestoßen sind. Ich bin Ihr Ansprechpartner, wenn es ums Texten jeglicher Art geht. Seit 2010 unterstütze ich erfolgreich mittelständische Unternehmen, Agenturen, aber auch internationale Kunden – und zwar nicht nur bei der Wahl der richtigen Worte, sondern auch bei der Optimierung ihrer Webseite und der zielorientierten Auffindbarkeit im Internet. Denn was nützt Ihnen der beste Text, wenn dieser nicht von Ihren potentiellen Kunden gefunden wird?

Texter Heidelberg buchen

Texter in Heidelberg: Alles aus einer Hand

SEO, Websitebuilding, Content-Management oder Social-Media – alles Begriffe, die für die richtige Zielgruppenansprache im Internet von immenser Wichtigkeit sind, aber dennoch häufig zu wenig Beachtung finden. Und zwar weil entweder die Zeit oder aber das passende Know-How fehlen. Als Ihr Texter in Heidelberg übernehme ich auf Wunsch all diese Bereiche und errichte in Absprache mit Ihnen Ihren Webauftritt so, dass Sie den Mehrwert in Form von Visits und Kundenaufträgen direkt spüren.

Termin mit Ihrem Texter in Heidelberg

Sie fragen sich, ob Sie zwingend ein Treffen mit mir als Texter in Heidelberg vereinbaren müssen, bevor ich mit der Arbeit beginnen kann? Nicht erforderlich. Die gesamte Kommunikation, das Briefing und die Korrekturschleife können komplett orts- und uhrzeitunabhängig stattfinden. So entfällt für Sie die komplizierte Terminfindung mit Ihrem Texter in Heidelberg und ich kann stets spontan auf Ihre Wünsche und Anregungen reagieren und diese zügig umsetzen.

Texter in Heidelberg: Der Ablauf

Kontaktieren Sie mich gerne, wie es für Sie am praktischsten ist: Über die klassische Mail, greifen Sie zum Hörer oder schreiben Sie mir eine WhatsApp-Nachricht. Wenn Sie mich nicht gleich erreichen, melde ich mich zurück und wir vereinbaren einen Termin für die Auftragsbesprechung. Nach einer Angebotserstellung folgt eine prozentuale Anzahlung und eine textliche Duftnote, die durch Sie geprüft wird. Daraufhin erstelle ich die gewünschten Texte und sende sie Ihnen entweder zu oder pflege diese direkt auf Ihrer Webseite ein. Sobald Sie mit dem Resultat zufrieden sind und der Auftrag als abgeschlossen gilt, sende ich Ihnen eine ordentliche Rechnung als PDF-Dokument und freue mich über Ihre Bewertung auf Google.

Vorteile mit Ihrem Texter in Heidelberg

Schon längst gilt gutes und stilsicheres Texten nicht mehr zum einzigen Kriterium, das Ihnen Kundengewinnung und -bindung sowie Erfolg verspricht. Die Algorithmen von Google und anderen Suchmaschinen sind klug und prüfen Ihre Seitenstruktur und -Inhalte auf Herz und Nieren, bevor sie diese ranken. Aus diesem Grund biete ich Ihnen gute Argumente, mit mir als Ihrem Texter in Heidelberg zusammenzuarbeiten:

  1. Studium der Linguistik: ausgezeichnete „Schreibe“ in allen Textgattungen.
  2. Agenturerfahrung: Ob Online-Marketing oder Werbetexte. Jahrelange Erfahrung und fundiertes Praxiswissen liegen meiner Arbeit als Texter in Heidelberg sowie bundesweit zugrunde.
  3. Wichtige Zusatzleistungen: Konkurrenzanalyse, technisches SEO, Lektorat, Monitoring – all diese Punkte sind ebenso wichtig wie einwandfreie und originelle Texte.
  4. Zufriedene Kunden: Eine glückliche und zufriedene Kundschaft ist nicht nur mein größtes Ziel, sondern Ihr wichtigster Indikator bei der Entscheidungsfindung. Überzeugen Sie sich selbst durch meine Referenzen!

Content erstellen mithilfe von Keywordfragen

Worüber soll ich bloß schreiben? Eine gute Frage, wenn man einen relevanten Text schreiben will. Denn der Inhalt soll ja schon wenigstens irgendjemanden interessieren.
Ja, und wie soll ich das Thema denn dann entfalten? Auch so eine gute Frage und zwar wenn man nicht nur relevanten, sondern auch informativen Content schreiben möchte. Ein gutes Thema will nämlich auch gut entfaltet werden.
Aber wie zum Henker mache ich das denn? Wie entfalte ich ein gutes Thema gut? Dritte gute Frage!
Die Antwort: Fragen. Ich erläutere, wie man relevante Themen interessant entfaltet und wieso Fragen die Antwort auf alle Fragen der Contenterstellung sein können.

Die berühmten W-Fragen

Wer nicht fragt, bleibt dumm – So besagt es schon die Titelmusik der „Sesamstraße“. Die müssen es ja wissen, denn hier wurden Wissensgebiete schon kleinen Kindern erfolgreich nahegebracht. Und auch andere Medienschaffende setzen gerne auf Fragen, wenn sie Wissen, bzw. Informationen oder Nachrichten vermitteln: Die W-Fragen (wer, wo, wann usw.) sind ein echter Klassiker im Journalismus und können bis heute noch extrem dabei helfen, ein Thema vollständig informierend für die Leser aufzubereiten.

Fragen helfen bei der Texterstellung

Doch nicht nur das: Auch dem Autoren können Fragen dabei helfen, seinen Text zu gestalten. Wenn der gefürchtete Cursor blinkt auf dem weißen Dokument, und man sich fragt, wie es denn nun los- oder wenigstens weitergehen soll, können Fragen die Antwort sein! Worum geht’s? Wer hat was wann wo und warum gemacht? Schon hat man wenigstens ein paar Sätze, und wenn’s sein muss und man die nötige Kreativität und die Informationen dazu hat, kann man diese Sätze auch noch informativ auskleiden.

Darum Keyword Fragen in SEO Texten

Rücken wir mal vom Journalismus rüber zu einer weiteren schreibenden Zunft, die von so manchem „klassischen“ Redakteur oder Journalist irgendwie argwöhnisch beäugt wird. SEO Texter oder selbst Online Redakteure sind ja irgendwie komisch mit ihren ganzen eigenartigen Tools und den Vorgaben bezüglich Keywords usw., an die sie sich halten müssen, wenn sie schreiben.

Google steht auf Fragen – denn die User stellen viele

Dabei sind die Unterschiede manchmal gar nicht so groß. Ja, es gibt sogar Parallelen zwischen journalistischem Schreiben und suchmaschinenoptimierten Texten, denn auch SEO Texte kann man sehr gut mit der Hilfe von Fragen erstellen. Doch die haben es in sich, denn die Keyword-Fragen haben tolle Effekte:

  1. Sie dienen dem Texter als inhaltliche Recherche.
  2. Anhand der Keyword-Fragen lässt sich Content viel besser und vollständiger entfalten.
  3. Die Fragen haben direkt etwas mit den Suchanfragen in Google zu tun.

SEO Content schreiben: Wozu dienen Keywordfragen?

Ja, und weil die Fragen so toll sind, hat auch direkt dieser ganze Abschnitt mal eine Keyword Frage als Überschrift erhalten. Denn diese Frage ist nicht nur inhaltliche Vorschau auf den Inhalt des Abschnitts, sondern dient auch tatsächlich als Wegweiser für Suchende, die eben genau diese Frage im Kopf haben. Sie googeln eine Frage und finden auf entsprechenden optimierten Seiten die Antwort dazu. So funktioniert SEO eben: Der SEO Texter schreibt die Worte (bzw. Fragen), die der User sucht.

Wenn ich damit auch einen eigenen Vorteil anstrebe, ist es vollkommen sinnvoll und legitim, mit Keywordfragen zu texten!

Alle Vorteile von und durch Keyword Fragen für Content auf einen Blick:

  • Liefern zahllose Ideen für die Texterstellung.
  • Informationsentfaltung wird sehr begünstigt.
  • Die Ideen sprudeln: Mit den richtigen Fragen kann ich nicht nur tolle Texte, sondern ganze Ratgeber-Portale befüllen!
  • Direkte Verbindung zu den User-Fragen in Google.
  • Daher wohlwollende Bewertung durch die Suchmaschine möglich.

Wie finde ich die richtigen Keyword Fragen?

Und weil es so schön ist, noch ein Absatz, der mit einer Keywordfrage beginnt: Ich schaue jetzt mal in einem Beispiel, welche Fragen es zum Thema Texter so gibt. Wenn ich Content dazu erstellen möchte, schaue ich mal, welche Fragen die User zu diesem Thema stellen. Wenn ich nämlich die Neugier und Wissbegierde der User bediene, wird Google das sicherlich nicht schlecht finden – Ich hoffe also auf eine SEO-Belohnung durch Keywordfragen.

Content erstellen mit SEO-Fragen – Zwei Tools für Keywordfragen zum Ausprobieren:

  1. http://www.wrel.de/keywordfragen/. Hier gebe ich ein Keyword ein und das Tool gibt mir eine lange Liste an Fragen zurück. Davon suche ich mir die aus, die ich brauche und starte meine fragenbasierte Contenterstellung damit.
  2. Auch https://answerthepublic.com liefert mir jede Menge Keyword-Ideen und inhaltliche Anregungen. Hier ist es zwar keine Listenform, sondern eine Art Kreisdiagramm, aber der Input ist auf gleich Art und Weise hilfreich.

Und eine zweite Quelle kann ja nie schaden, das würden sicherlich auch die Kollegen aus dem Journalismus unterschreiben 😉

Durch die Keyword-Fragen-Tools decke ich die User-Fragen ab und sichere mir Googles Gunst. Gleichzeitig liefern die Fragen aber auch wirklich jede Menge Inspiration.

Content erstellen mit SEO-Fragen: Gute Frage, nächste Frage

Schnell sehe ich nämlich nicht nur einzelne Fragen für mein aktuelles Thema – Ich sehe auch jede Menge Möglichkeiten für weitere Texte. Ich kann dank der vorgeschlagenen Fragen auch noch mehr texten, meinen Content holistisch machen und so meiner Seite jede Menge detaillierter Informationen angedeihen lassen. So finde ich zum Beispiel zum Thema Texter Fragen wie „Was verdient ein Texter?„, „Wie wird man Texter?“ oder „Wie viel kostet ein Texter?„. Daraus kann ich auch einzelne Texte machen, in denen es wiederum neue Fragen gibt. Und schon habe ich jede Menge zu tun 🙂

Insofern kann ich mich nur für das tolle Angebot bedanken, das ich auf den erwähnten Websites gefunden habe. Ein Bier ausgeben (wie auf wrel.de erwünscht) kann ich zwar hier über meinen Artikel nicht, aber ein Backlink ist ja auch nicht schlecht, keine Frage 😉

Mit Texten Geld verdienen

So mancher Freiberufler oder auch Festangestellte fragt sich, ob man mit Texten Geld verdienen kann. Klar, wer schreiben kann, kann auch Text verfassen, oder? Klar, aber die Kunst daran ist es ja, dass jemand auch für diese Texte Geld bezahlen möchte. Wie man dieses „Kunststück“ bewerkstelligt und was alles dazu gehört, wenn man mit Texten Geld verdienen möchte – Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack.

 

Wer schreiben kann, kann texten? Öhm…nein

Dazu muss ich zunächst einmal mit einem Mytos aufräumen: Wer schreiben kann, kann nicht gleichzeitig auch texten. In Deutschland ist die Quote der Analphabeten vergleichsweise gering, was bedeutet, dass viele Deutsche lesen und – ja – auch schreiben können. Das qualifiziert aber nicht gleich auch zum Texter, denn hierzu braucht es mehr als nur die reine Fähigkeit schreiben zu können. Mal ein Vergleich gefällig?

  • Wer laufen kann, ist ja nicht gleich auch ein Wanderer.
  • Wer Autofahren kann, ist ja nicht gleich ein Taxifahrer.
  • Oder wer einen Browser öffnen kann, ist ja nicht auch gleich ein Internet-Experte.

Ich glaube, ich habe meinen Standpunkt hier klargemacht. ABER: Das hält viele Menschen nicht davon ab, trotzdem die Feder zu schwingen, wie man früher so schön sagte, als man eben noch mit Federn und Tinte schrieb. Viele Menschen wollen mit Texten Geld verdienen, als Nebenjob, als Studentenjob, auch die Hausfrau nebenan setzt sich gerne abends, wenn die Kiddies schlafen, nochmal an den Laptop und macht ein paar Euros extra mit dem Schreiben.

Was muss man lernen, um mit Texten Geld zu verdienen?

Ok, sie alle können also schreiben, sind aber deswegen noch lange keine Texter, darüber habe ich mich jetzt genug ausgeweint. Aber um den Kunden nicht auch die Tränen in die Augen zu treiben, bzw. um permanent nur Ablehnung zu erfahren, sollte man schon ein paar Grundvoraussetzungen erfüllen, wenn man mit Texten Geld verdienen will.

Gibt es eine Ausbildung zum Texter?

Ein Mitbringsel für einen gelungenen Texter-Auftrag wäre etwa eine entsprechende Ausbildung. Hier tun sich zum Beispiel so manche Werbeagenturen und ähnliche privat betriebene Institutionen hervor, die die Texter dann nach der Ausbildung im Idealfall gleich auch behalten.

An den staatlichen Universitäten gibt es eigentlich eher selten Texter-Studiengänge, eher benachbarte Ausbildungen, wie zum Beispiel zum Redakteur oder zum Journalisten.

Fernstudium Texter

Eine Alternative, die relativ direkt zum Texter-Job führt, ist die Ausbildung im Fernstudium. Hier gibt es Kurse, die online durchgeführt und geprüft werden – Das ist direkt auch schon mal ein Vorgeschmack auf die Recherchearbeit, die später als Texter ansteht. Gleichwohl schwingt bei Fernstudiengängen immer so eine gewisse mindere Qualität mit, das kann aber auch nur ein allgemeines und vor allem gemeines Vorurteil sein 😉

Praktikum als Texter-Auftrag

Noch vorher oder auch während des Studiums kann man auch mal in den Texter-Beruf reinschnuppern. Das geht natürlich ebenfalls dort, wo es Texter gibt, wie etwa in Online-, Marketing oder Werbeagenturen. Einfach mal bei der Agentur um die Ecke anfragen, die Jobportale durchforsten oder einfach online nach Stellen recherchieren.

Mit Texten Geld verdienen – Talent zahlt sich immer aus!

So oder so gibt es aber eine Sache, die man immer brauchen kann, wenn man mit Texten Geld verdienen will und die einem wirklich nicht mal der besten Uni-Prof beibringen kann: Talent. Fleiß, Sprachkenntnisse oder auch ein geringer Hang zum Fehlermachen sind super, aber wenn ich mich einfach nicht auszudrücken weiß, wenn ich nicht raffe, wie ich verschiedene Zielgruppen anspreche oder mir immer nur dieselben Worte einfallen, kann ich auf Dauer auch nicht mit Texten Geld verdienen.

Wie finde ich Kunden?

Tja gut, nehmen wir mal an, Sie, der oder die Sie das hier jetzt voller Begeisterung lesen, denken, ‚Gut, das hab ich ja alles, dann kann ich ja jetzt mit Texten Geld verdienen‚, haben Sie ja eigentlich schon alles, oder?

Nee, Kunden haben Sie jetzt erstmal noch nicht. Sorry, voll die Euphorie-Bremse jetzt, aber die brauchen Sie schon. Denn selbst wenn Sie Tausende Texte „auf Halde“ schreiben, bringt Ihnen das noch nicht die viel zitierten Brötchen ein. Doch zum Glück können Sie sich ja über viele Quellen Kunden für Ihre Texterarbeiten besorgen:

  1. Texter-Börsen im Internet (dazu mehr weiter unten)
  2. Soziale Netzwerke (für einige Aufträge nebenher auf jeden Fall empfehlenswert, am besten mehrere Parallel)
  3. Suchmaschinenoptimierung (kann DIE Kundenquelle überhaut werden, wenn man es richtig macht!)
  4. Kaltakquise (schwer, geringe Chancen, und man muss sich verdammt gut vermarkten können)
  5. Mund-zu-Mund-Werbung (nur mit viel Vitamin-B oder noch mehr Glück)

Gehen wir mal von meiner persönlichen Einschätzung aus, würde ich die Wahrscheinlichkeit der erfolgreichen Kundenakquise über die fünf oben aufgezählten Quellen von oben nach unten als abnehmend beschreiben. Mit viel Arbeit und Disziplin kann aber aus Platz drei auch ein sehr zuverlässiger, solider erster Platz werden (so, wie bei mir 8)) und dann können Sie die Texter-Börsen getrost vergessen.

Mit Texten Geld verdienen in Texter-Börsen?

Denn dort bekommt man zwar relativ wahrscheinlich Aufträge, aber relativ wenig Geld dafür. Selbst ich bekam bei einer dieser einschlägigen Börsen, als ich es aus Neugier einfach mal letztes Jahr einmal probiert habe, für einen Probetext eine nur leicht überdurchschnittliche Bewertung, die dann auch für stark unterdurchschnittliche Bezahlungsmöglichkeiten sorgte. Da ich 10 Jahre Berufserfahrung, ein abgeschlossenes Studium der Linguistik und, ja, sogar auch Talent habe, muss ich davon ausgehen, dass es hier weniger um fachliche Einschätzung geht, sondern darum, die eigene Gewinnmage vor übermäßig gerechtfertigten Honoraren zu bewahren. Aber es ist gut zu wissen, oder?

Mit Texten Geld verdienen – Tonnenweise Drumherum

Na gut, wenn man nicht wirklich mit Texten Geld verdienen, sondern nur sein Taschengeld etwas aufbessern möchte, reichen vielleicht selbst 2 Cent pro Wort bei den Texter-Marktplätzen. Aber wer höhere Ansprüche hat, hat auch mit höherem Aufwand zu rechnen, damit sich das Texten rechnet. Schnell gerät man da in eine Art Selbstständigkeit und ist dem Finanzamt Rechenschaft schuldig…uiuiui. Dazu braucht man Buchhaltung und muss Rechnungen gestalten.

Sag den Kunden, was sie wollen

Ja, und dann muss man dem Kunden ja noch entlocken, wie er oder sie die Texte eigentlich gerne hätte. Dazu braucht man nicht nur ein Telefon, sondern auch ein Konzept für die richtige Vorarbeit: Wie soll die Tonalität der Texte ausfallen? Sollen bestimmte Schlüsselbegriffe für die Suchmaschinenoptimierung verwendet werden? Wie viele Korrekturschleifen soll es geben? Und was zum Henker berechne ich eigentlich für den ganzen Kram?!? Tja, so ist das, wenn man ernsthaft mit Texten Geld verdienen will, muss man sich sogar vorher fragen, wie viel eigentlich 😀

Mit mir können Sie als Texter Geld verdienen!

Es ist eben nicht immer so einfach, aber manchmal auch doch: Kontaktieren Sie mich einfach, wenn Sie es (statt Praktikum oder Texter-Börsen) einmal ausprobieren wollen. Ich suche immer wieder Unterstützung bei eigenen Projekten und freue mich ebenfalls immer, neue Kolleginnen und Kollegen zu finden, mit denen ich gut zusammen arbeiten kann – auch, wenn selbst das manchmal gar nicht so einfach ist. Viele Grüße an die Texter-Zunft!

Was ist Pillar Content?

Mit dem Begriff Pillar Content wird eine Methode der Content-Erstellung für Internetseiten beschrieben. Die Methode hat einen strukturierten und hierarchischen Ansatz und soll sowohl den Suchmaschinen als auch den Lesern eine Hilfe bei der Navigation sein. Gleichzeitig dient Pillar Content dazu, Themen in die Tiefe zu behandeln und sie mithilfe von Unterthemen dezidierter zu durchleuchten. Ein großer Vorteil soll in einer besseren Bewertung durch die Suchmaschinen und damit auch ein optimiertes Ranking liegen.
Eine Erklärung mit Kommentar.

Pillar Content ist nur der Versuch, eine Nomenklatur für etwas zu finden, was sowieso gängige Praxis ist.

So erstellt man Pillar Content

Um eine Website mit Pillar Content zu befüllen, ist eine vorab erdachte Content-Struktur sicherlich empfehlenswert, es ist jedoch auch möglich, eine Seite nachträglich in die entsprechende Struktur zu bringen. Um Pillar Content zu erstellen, braucht es zunächst einmal Website-Dokumente und Inhalt. Dabei wird eine Pillar Page erstellt, die einleitend ein Thema behandelt. Sie verweist auf Unterseiten, die sogenannten Cluster, die Unterthemen behandeln und die von der Pillar Page aus verlinkt sind.

Pillar Page und Cluster Content

Somit ist die Pillar-Page also eine Übersichtsseite. Sie bietet einen Überblick über das Thema, um das es im jeweiligen Bereich geht und bietet gleichzeitig die Möglichkeit – zum Beispiel mithilfe von kurzen Teaser-Texten und Thumbs -, sich zum entsprechenden Thema tiefgehender zu informieren. Um dies zu tun, kann der User auf entsprechende Deeplinks klicken und so dann Unterseiten erreichen. Dort angelangt, findet der User detaillierte Informationen zum gewünschten Unterthema.

Beispiel: Eine Website behandelt das Thema Linguistik und heißt ihre Besucher auf einer großen Übersichtsseite willkommen. Hier wird das Thema beschrieben und auf weitere Informationen hingewiesen, die in entsprechenden Unterseiten zu finden sind, wie zum Beispiel Pragmatik, Syntax oder Phonetik. Alternativ können auch die Grunddisziplinen der Linguistik als Pillar Pages und die dort bekannten Unterthemen als Cluster-Pages dienen.

Welchen Effekt hat Pillar Content auf SEO?

Pillar Content ist zu einem weithin bekannten Trend in der Suchmaschinenoptimierung geworden. Ob und in welchem Maße die Methoden dieser Content-Strategie wirken, um in den Suchmaschinenergebnissen besser dazustehen, ist nicht ganz eindeutig. Klar ist aber, dass Suchmaschinen Struktur mögen. Wie zum Beispiel auch bei technischem SEO goutieren Google und Co. es, wenn Website-Content für sie gut auszulesen und somit auch einfacher auszuweisen ist.

Geben Sie sich Mühe bei Ihrem Content

Sie wollen, dass Website-Betreiber sich Mühe mit dem Content geben. Die Suchmaschinen sind letztendlich Dienstleister, die ihren Kunden den am besten informierenden, nicht den am besten optimierten Content anbieten möchten. Ihr Bemühen zielt deswegen darauf ab, Content immer besser zu verstehen und zu bewerten, weswegen sie gut recherchierte, informative und auch im Sinne der User Experience erstellte Texte fördern möchten.

Ob das auch immer so klappt, ist die andere Frage.

Pillar Content: Hype oder Wirklichkeit?

Vor zehn Jahren reichte es noch, Keywords in der Farbe des Hintergrunds irgendwo auf der Website zu verstecken, um damit zu ranken. Vor fünf Jahren reichte es, die Keywordphrasen irgendwie in Text einzubauen. Heute gibt es holistischen Content, WDF-IDF oder Pillar Content usw. Was davon man wirklich braucht, ist strittig, das kann man in einschlägigen Blogs zu Themen wie SEO und Online-Marketing mitlesen.

Persönliche Meinung: Es ist klar, dass ein Thema Unterthemen erzeugt und dass man hier dann eine Struktur aufbauen muss, damit auch andere Leser – seien sie maschinell oder human – den Inhalt verstehen können. Pillar Content ist daher nur der Versuch, eine Nomenklatur für etwas zu finden, was sowieso gängige Praxis ist. Jeder, der einen Sinn für strukturierte Inhalte hat, erstellt automatisch Pillar Content, nur würde er / sie es schlichtweg Struktur nennen.